(placeholder)
(placeholder)

Tipps


Symbole extern bearbeiten


Wenn Sie Bereiche in Symbolen umfärben, wegradieren oder selbst etwas hinzuzeichnen möchten, müssen Sie mit pixelbasierten Anwendungen arbeiten.


Der Web Editor Pixlr.com von Autodesk® eignet sich gut und ist einfach zu bedienen. Das Video rechts zeigt, wie man ein Symbol umfärbt, etwas löscht und hinzu zeichnet. Die Nutzung des Editors erfordert einen Internetzugang und einen Browser mit Flash®. Nachdem Sie ein Symbol bearbeitet haben, können Sie es in MetaSearch im Bereich Anpassen einfügen und unter „Eigene Symbole” speichern.


Unter Windows® lässt sich ganz ähnlich die kostenlose Software Paint.NET® verwenden. Das Video rechts zeigt das Umfärben einer Fläche und das Erstellen einer schwarz-weißen Version aus einem ursprünglich farbigen Symbol. Die Software wird installiert und erfordert keinen Internetzugang.










Materialien erstellen mit METACOM


Das Workshop-Handout vom Fachtag „UK-Praktiker” am 22.09.2018 in Weingarten von Nina Fröhlich vermittelt, wie man mit METACOM 8 inkl. MetaSearch auf dem Computer Materialien erstellt, zeigt Beispiele und geht im zweiten Teil darauf ein, wie sich Materialien (z. B. Symboltafeln) im Zusammenspiel mit PowerPoint erstellen lassen.

Download: Materialien_erstellen_NF.pdf

Microsoft, Windows, Word und PowerPoint sind Marken von Microsoft Corporation, die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. Autosdesk ist eine Marke von Autodesk Inc, die in den USA und weiteren Ländern eingetragen ist. Pixrl.com ist ein Angebot von Autodesk Inc. Flash ist eine Marke von Adobe Systems, die in den USA und weiteren Ländern eingetragen ist. Paint.NET ist eine Marke von dotPDN LLC, die in den USA und/oder weiteren Ländern eingetragen ist.